Wir stellen vor: Die Doula – die perfekte Ergänzung zur Hebamme

Seit einiger Zeit hörst Du das Wort Doula immer öfter, sei es in den sozialen Medien oder auch in den Nachrichten? Deshalb möchten wir Dir in diesem Beitrag die Arbeit einer Doula durch die Vorstellung von MAMIFLOW BY JULIA WRIGHT ein wenig näherbringen, vielleicht ist eine Doulabegleitung für Dich genau das, wonach Du gesucht hast?

Die Doula – die perfekte Ergänzung zur Hebamme - De Bambini München

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, weshalb sich (werdende) Mamas für eine Doula entscheiden. Der Großteil der Frauen die Julia begleitet, sind Zweitgebärende, vor allem, weil sie sich individuelle Unterstützung bei der Geburt wünschen oder vielleicht sogar ein traumatisches erstes Geburtserlebnis hatte. Erstgebärende wählen vor allem dann Mamiflow, wenn sie keine Hebamme als Unterstützung gefunden haben und nutzen sie auch als Ansprechpartnerin während dieser besonderen Zeit, da Julia ein breitgefächertes Wissen über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett hat und vor allem auch individuelle Geburtsvorbereitungen übernehmen kann.

Die Arbeit einer Doula benötigt eine große Vertrauensbasis und somit sind mehrere Treffen in der Schwangerschaft enorm wichtig, um sich kennenzulernen und die Wünsche für die Geburt und den Ablauf zu besprechen, genauso wie die Geburtsnachbesprechung im Wochenbett. Mamiflow bietet auch eine Wochenbettbegleitung an, sodass Julia den frischgebackenen Eltern nicht nur bei der Säuglingspflege, sondern auch dabei hilft, Routinen zu entwickeln, Auszeiten für die frischgebackene Mama im Wochenbett ermöglicht und kleinere Haushaltsarbeiten sowie Erledigungen übernimmt.

Die Doula – die perfekte Ergänzung zur Hebamme - De Bambini München

Als letztes möchte ich gerne noch erwähnen, dass auch Hebammen diese sehr wertvolle Arbeit leisten, allerdings oftmals keine Zeit dafür haben. Doulas haben keine medizinische Ausbildung (im Gegensatz zu Hebammen) und bis auf die Kostenübernahme der Rufbereitschaft durch die Krankenkasse (bis zu 250€) muss eine Doula selbst bezahlt werden. Je nach den Leistungen und Erfahrungen der Doula kommen hier Kosten von 600 – 1500€ auf die werdenden Eltern zu.

Solltest Du noch Fragen haben, oder wissen wollen, wo Du eine Doula in deinem Umkreis finden kannst, steht die Julia von Mamiflow unter julia@mamiflow.com zur Verfügung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft

Wir legen den Fokus auf natürliche Schönheit. Bei uns gibt es nur bio-zertifizierte mit Liebe handgefertigte Produkte aus Deutschland und Europa für Mamas, Babys und die ganze Familie. Als Besitzerin einer privaten Kindergrippe in München der Casa de Bambini sowie Diplom-Montessori-Pädagogin, arbeite ich schon seit 1997 mit Kindern. Mir ist besonders wichtig, dass sich Kinder rundherum wohlfühlen. Und dies fängt schon bei der richtigen Produktauswahl an.

Deine Antje von De Bambini